Du möchtest ein Coach werden?

 

Spielst du mit Gedanken, auch ein Coach zu werden? Oder suchst du schon aktiv nach jemandem, der dir hier ein Training anbietet und dich in der Anfangszeit mit seinen Erfahrungen unterstützt?

Ich biete individuelle Trainings an, um dir dabei zu helfen, als Coach selbständig zu arbeiten. Ich glaube daran, dass wir noch viel mehr Coaches in Deutschland und auf der Welt gebrauchen können. 

Was für ein Coach willst du sein?

  • Hauptberuflicher Coach

  • Teilzeit Coach

  • Coach mit wenigen Stunden

Du kannst wie ich deine Berufung zum Beruf machen und als professioneller, hauptberuflicher Coach Menschen in Ihrem Leben und Unternehmen helfen. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit, als Teilzeit-Coach tätig zu sein oder sogar nur einen Tag pro Woche Stunden anzubieten. Jede Art hat Ihre Berechtigung, was passt zu dir?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hauptberuflicher Coach

Als hauptberuflicher Coach bist du zu 100% dabei, arbeitest als Selbstständiger und verdienst dir dadurch dein Leben. Das benötigt natürlich auch mehr Zeit, dafür bist du flexibler und kannst richtig tief in die Materie eintauchen 

und immer mehr Erfahrungen sammeln. Wenn es deine Berufung ist und es dich im Innersten erfüllt, unterschiedliche Menschen kennenzulernen, zu verstehen und langfristig zu helfen, dann lasse uns gerne genauer darüber sprechen.

Teilzeit Coach

Hier kann es mehrere Gründe geben, warum dieses Modell für dich eher in Frage kommt. Vielleicht bist du Mutter oder Vater und möchtest weiterhin genügend Zeit für deine Liebsten haben. Oder deine Freizeit ist dir wichtig und es reicht dir, nur halb so viel deiner Zeit zu investieren. Vielleicht möchtest du auch nicht direkt ins kalte Wasser springen und deine Coaching Erfahrungen sowie Kunden sicher und langsam neben einem angestellten Teilzeit-Job aufbauen. 

 

Coach mit wenigen Stunden 

Auch hier können die Gründe wieder ganz unterschiedlich sein. So wie wir Menschen mit unseren Persönlichkeiten und Lebensweisen. Ein noch sicherer Aufbau deiner Selbstständigkeit nebenbei. Vielleicht reicht es dir auch, jeden Freitag von 16-20 Uhr 2-3 Kunden zu unterstützen. Somit hättest du einen festen Time-Slot, in dem du deine Hilfe anbietest.

Schwerpunkt / Themen

Jeder Coach hat seine eigene Geschichte, Stärken und Werte. Es ist eine schöne und tiefe Reise deine einzigartigen Themen und Wege zu finden, deine Mitmenschen zu helfen. Es gibt viele Menschen die unterschiedliche Arten der Unterstützung gebrauchen könnten. Ob du ein rein Business Coach werden möchtest, dich auf ein anderes Thema konzentrieren willst oder Themen-Offen bleibst: Wenn du willst, wird es einen Platz für dich geben!

Der Anfang: Selbst mit einem Coach arbeiten

Meiner Erfahrung und Meinung nach macht es auf jeden Fall Sinn, selbst erst einmal mit einem Coach zu arbeiten, bevor man selbst einer wird / werden möchte. So kannst du selbst die Erfahrung machen, wie es dir hilft und wie du als Coach arbeiten möchtest.

Ich selbst arbeite regelmäßig mit 2 Coaches, die mich beruflich, privat sowie spirituell unterstützen. (Streng genommen unterscheide ich zwischen keinen dieser 3 Bereiche ;)

So war dann auch mein Weg zum Coach. Mein Coach hat mich ausgebildet und mir noch einmal vieles an Coaching-Werkzeugen beigebracht.

Probe-Coaching Stunden

Gerne nehme ich mir die Zeit für dich, uns per Video kennenzulernen und dir bei deinen Überlegungen zum Coach werden zu helfen. Schreibe mir gerne hier oder buche direkt einen kostenloses Kennenlernen bis zu 2h!

 
 
 
 
 
 

Anschrift

Neusser Straße 319

50733 Köln

Deutschland

Kontakt

Information

Impressum

 
 
 

©CoachPeer - Köln 2020